Alle Artikel zur Kategorie "Umwelt und Umland"

Weihnachtsmarkt Schloss Britz © Visit Berlin

Endspurt. Das Jahr ist bald vorbei. Die Zeitungen und das Fernsehen strotzen vor Jahresrückblicken und Geschenkideen für das Fest. Unsere To-Do-Listen sind lang. Aber es wäre doch zu schade, auf den traditionellen Weihnachtsmarktbesuch zu verzichten. Wer kann zu einem Glas Glühwein und einer Packung gebrannter Mandel denn Nein sagen? Wir haben uns für Sie umgeschaut und einige Tipps für Weihnachtsmärkte in Berlin zusammengestellt. Groß und klein, traditionell und alternativ oder gar etwas verschroben? In Berlin gibt es zur Weihnachtszeit um die 80 Weihnachtsmärkte. Da sollte für jeden etwas dabei sein. Manche Märkte sind täglich geöffnet, andere nur an den Wochenenden…. Weiterlesen

Internationales Zülow Camp im Gutshof Groߟ Machnow ©Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Das Zülow Camp hat in diesem Jahr bereits zum elften Mal stattgefunden. Wir haben bereits in unserem Blog darüber berichtet. Jugendliche aus aller Welt treffen sich drei Wochen lang vor den Toren Berlins um gemeinsam zu leben und zu arbeiten. In diesem Jahr konnten im „Gutspark Groß Machnow“ durch die internationalen Helfer unter anderem 170 Meter Wegstrecke neu gestaltet werden. Wir sprachen mit Markus Mohn, dem zuständigen Koordinator des Workcamps über seine Liebe zur Natur und die Vorbereitungen des Zülow Camps.   Herr Mohn, wie hängen ihr beruflicher Werdegang und ihre Liebe zur Natur mit der Gründung des Zülow-Camps zusammen?… Weiterlesen

Messpunkt in unmittelbarer Flughafennähe © Monica Wäber / UMW

Mit viel Unterstützung der Grundschulkinder aus Klasse 4a der Astrid-Lindgren-Grundschule in Schönefeld sowie Klasse 3c der Grundschule Schulzendorf wurde kurz vor den großen Sommerferien Anfang Juli das erste Gras für die Untersuchung der Luft im Umfeld des Flughafens Berlin-Schönefeld geerntet. Die Untersuchungsergebnisse werden im Rahmen des Umweltuntersuchungsprogramms der FBB erhoben und ermöglichen eine Einschätzung des Flughafeneinflusses auf die lokale Luftqualität.   Dr. Monica Wäber vom Institut UMW Umweltmonitoring erklärte den Schülerinnen und Schülern anschaulich Ziel und Aufbau der Untersuchung. Mit Handschuhen und Keramikschere, mit Zollstock und Waage ausgestattet, konnten die Kinder anschließend das in den vorigen vier Wochen, in Töpfen… Weiterlesen

Ankunft auf Hawaii – Bertrand Piccard und André Borschberg © solarimpulse.com

In meinem letzten Blogbeitrag habe ich euch eines der aktuellen Überschallprojekte vorgestellt. Dieses Mal schauen wir in eine andere Richtung – die der nachhaltigen Fliegerei. Vor nunmehr 12 Jahren begann eines der ambitioniertesten Luftfahrtprojekte unserer Zeit – die Idee eines emissionsfreien, allein durch Solarenergie betriebenen Flugzeugs: der Solar Impulse. Der Ideengeber ist kein geringerer als Bertrand Piccard, der damit die erfolgreiche Pioniergeschichte der Familie Piccard fortsetzt und gemeinsam mit seinem Freund und Projektpartner André Borschberg beweisen will, dass nicht nur Rekorde, sondern wahre Höchstleistungen allein durch die Kraft der Sonne möglich sind.       Ein wahrer Rekordhalter ist das… Weiterlesen

Die Truppe steht hinter Zirkusdirektor Tobias Lippek

Seit letztem Jahr ist es Bestandteil unserer Umlandarbeit: ein unternehmensweites Corporate Volunteering Programm. Was heißt das genau? Übersetzt mit „betriebliche Freiwilligenprogramme“ meint das den Einsatz von Mitarbeitern für gemeinnützige Zwecke, die über das eigentliche Kerngeschäft eines Unternehmens hinaus gehen. Bei uns gestaltet es sich so, dass wir zwei bis drei Mal im Jahr bei Projekten in der Nähe der Flughäfen Unterstützung leisten – und das mit Hand und Fuß.   Die Wetteraussichten für den 11. Juni konnten nicht besser sein: Sonne, blauer Himmel und 26 Grad. So machten wir zwölf Kolleginnen und Kollegen der Flughafengesellschaft uns auf den Weg zum Zirkus… Weiterlesen

Der Propeller einer Turboprop vor Tower und Terminal von EDAZ. © Monika Kühn/EDAZ

Habt ihr Lust auf Flugzeuge, auch wenn sie etwas kleiner sind als an unseren Flughäfen in Tegel und Schönefeld? Dann seid ihr in Schönhagen richtig. Am größten Verkehrslandeplatz Ostdeutschlands gibt es für Luftfahrtenthusiasten jede Menge interessanter Dinge zu entdecken. Schönhagen liegt im Süden vor den Toren Berlins und „heißt“ für Piloten EDAZ. Das ist der ICAO-Code, der unter anderem auf Luftkarten benutzt wird. Nach diesem Code „heißt“ Schönefeld zum Beispiel EDDB und Tegel EDDT. Insgesamt sind rund 170 Flugzeuge in EDAZ stationiert. Mit 40 ansässigen Firmen ist der Flugplatz auch wirtschaftlich von großer Bedeutung für die Region. Die Firmen vor… Weiterlesen

Jeder kennt das: Man sitzt in den Berliner Parks und freut sich darüber, dass unsere Stadt so grün ist. Erholung pur kann man hier finden und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Abends sind die Parks dann oft beliebte Locations für kleine Grillpartys und Open-Air-Clubs.   Doch waren Sie schon einmal am Tag danach morgens in den Parks, wie dem Volkspark Friedrichshain? Die Überreste der nächtlichen Runden liegen dann gern noch dort, wo am Vorabend gegrillt und gelacht wurde. So findet man nun mittlerweile gefühlt alle zehn Zentimeter einen Kronkorken, einen Zigarettenstummel oder diverse andere Kleinstabfälle. Die Lösung… Weiterlesen

Quelle: Buschmann & Winkelmann GmbH

Kaum hat das Schuljahr angefangen, sind schon wieder Herbstferien. Für viele Berliner und Brandenburger die Gelegenheit für einen kurzen Urlaub. Doch auch wer nicht wegfährt oder wegfliegt, kann die Zeit genießen. Denn die Region bietet so viele Ausflugsmöglichkeiten, dass auch den Zuhausebleibern garantiert nicht langweilig wird. Hier eine kleine Zusammenstellung mit Empfehlungen ohne den geringsten Anspruch auf Vollständigkeit:   Halloween: Inzwischen ist auch Berlin Ende Oktober komplett auf Halloween eingestellt. Wer Kürbisse schnitzen oder sich mit kleinen Gespenstern und Vampiren beim Kindertheater gruseln will, kann einen netten Nachmittag im Botanischen Garten Berlin verbringen. Zudem locken dort die Gewächshäuser mit tropischen… Weiterlesen