Alle Artikel zur Kategorie "Ganz nah, ganz fern"

Herzlich willkommen am Stand der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

  Auf der ITB könnt ihr dieses Mal gleich doppelt in andere Welten eintauchen. Eindeutig im Trend liegen nämlich Virtual-Reality-Brillen. Fluggesellschaften wie Lufthansa und Emirates bieten mit den Brillen einen Einblick in ihre First-Class oder lassen einen New York oder Tokio entdecken. Als Besucher nehmt ihr Platz, bekommt eine Brille aufgesetzt, teilweise noch Kopfhörer und los geht’s. Ihr sitzt im Flugzeug, neben euch wird das Essen serviert oder der Sitz zum Schlafen zurück geklappt. Besonders luxuriös geht es in der Lounge von Emirates zu, hier kann man sich sogar sein eigenes Essen kreieren lassen oder sich einen Wein empfehlen lassen…. Weiterlesen

Andenüberflug

Wie sieht der Wilde Westen der USA, die Maya-Tempel in Mexiko, die Gipfel der Anden, der Amazonas, die unberührte Welt Surinams und das Orinoko Delta aus der Vogelperspektive aus? Oder der weltberühmte Bananenmarathon in Ecuador und der bunteste Karneval der Welt?   Allein eines dieser Natur- und Kulturspektakel bei einem Rundflug zu erleben, wäre für die meisten Menschen die Erfüllung eines Traumes.   Die beiden Berliner Doreen und Andreas, die ich letzten Freitag in Tegel getroffen habe, leben diesen Traum von der Freiheit über den Wolken und haben einige handfeste Abenteuer im Gepäck.   Seit dreieinhalb Jahren fliegen die beiden… Weiterlesen

Die Akropolis

Freut ihr euch auch immer schon das ganze Jahr über auf den Sommerurlaub? Bei mir war es dieses Jahr Ende September soweit. Ich flog für eine Woche nach Rhodos, eine der griechischen Inseln im Mittelmeer.   Wieso gerade Rhodos? Ganz einfach: Da ich für eine Woche keine lange Flugstrecke auf mich nehmen wollte und trotzdem noch gutes Wetter mit viel Sonne genießen wollte, war Rhodos perfekt. Die Flugzeit beträgt ca. 3,5 Stunden und man erlebt noch Ende September angenehme 22-28 Grad Außentemperatur. Zudem ist das Meer von den Sommertemperaturen noch so aufgeheizt, dass man locker bei 24 Grad baden kann…. Weiterlesen

rak1

Egal ob man dem Winter entfliehen oder den Sommer noch etwas hinauszögern möchte, das kleine aber feine Emirat Ras al Khaimah bietet dafür die besten Bedingungen. Die ideale Reisezeit ist von November bis April, da die Temperaturen bei erträglichen 27 bis 35 Grad liegen und die Wassertemperatur des Persischen Golfs um die 25 Grad aufweist.   Dem Winter in Deutschland den Rücken kehren, war auch mein Ziel, als ich mich Anfang April auf den Weg in den Orient machte. Bis dahin hatte ich noch nie etwas von Ras al Khaimah gehört. Kein Wunder! Denn das nördlichste der insgesamt sieben Vereinigten… Weiterlesen

Schloss Hubertushöhe

Meine Freunde schenkten mir zum Geburtstag etwas Großartiges und für mich Einmaliges: einen Flug mit dem Wasserflugzeug zum Schloss Hubertushöhe. Der Air Service Berlin bietet nicht nur Erlebnisrundflüge mit dem Wasserflugzeug an. Ab Schönefeld starten etwa Touren mit dem Helikopter.   Ende Mai dieses Jahres sollte es soweit sein. Das Wetter spielte mit: leichte Bewölkung und mäßig warme 20 Grad. An der Wasserflugstation in Berlin-Treptow wurden mein Freund und ich herzlich in Empfang genommen. Das Warten bis zum Abflug versüßten wir uns mit einem Glas Champagner und einem herrlichen Blick auf die Spree. Nach der Sicherheitseinweisung wurden uns Schwimmwesten angelegt…. Weiterlesen

Die Golden Gate Bridge in San Francisco bevor sie im Nebel versank

Wüste, Schnee, Wasserfälle, Kletterfelsen, Sandstrände, Hochhäuser, Zirkus und Zeltplätze – in diesem Urlaub war fast alles dabei. Extreme Landschaften und tolle Städte verbunden mit dem Gefühl, eigentlich Zuhause zu sein (schließlich kennt man bereits vieles aus dem Fernsehen und spricht die Sprache). Die Rede ist natürlich von den USA, genauer gesagt Kalifornien. Hier habe ich mit meiner Familie knapp vier Wochen in Apartments und im Wohnmobil verbracht. Ein wirklich toller Urlaub – von dem ich gerne ein paar Eindrücke hier im Blog weitergebe.   Da sich uns letztmalig die Gelegenheit bot, außerhalb der Schulferien zu verreisen, stand schnell fest, dass… Weiterlesen

AbenteuerPark Potsdam © AbenteuerPark

Es ist soweit: Die Schulranzen dürfen in die Ecke geworfen, die Hausaufgaben und Klassenzimmer vergessen werden. Sechseinhalb Wochen Sommerferien stehen vor der Tür. Damit die unterrichtsfreie Zeit bis zum 31. August so spannend und erlebnisreich wie möglich wird, haben wir für Euch einige Ferientipps zusammengestellt.   Ein Muss: Der Super-Ferien-Pass Keine Ferien ohne den Super-Ferien-Pass für Berlin und Brandenburg. Das Beste daran ist der kostenfreie Eintritt in fast alle Berliner Freibäder für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Zudem gibt es eine Menge weiterer freier Eintritte (z.B. für den Zoo, den Tierpark und das Naturkundemuseum) sowie Vergünstigungen für Klettergärten, Minigolf und… Weiterlesen

Der Propeller einer Turboprop vor Tower und Terminal von EDAZ. © Monika Kühn/EDAZ

Habt ihr Lust auf Flugzeuge, auch wenn sie etwas kleiner sind als an unseren Flughäfen in Tegel und Schönefeld? Dann seid ihr in Schönhagen richtig. Am größten Verkehrslandeplatz Ostdeutschlands gibt es für Luftfahrtenthusiasten jede Menge interessanter Dinge zu entdecken. Schönhagen liegt im Süden vor den Toren Berlins und „heißt“ für Piloten EDAZ. Das ist der ICAO-Code, der unter anderem auf Luftkarten benutzt wird. Nach diesem Code „heißt“ Schönefeld zum Beispiel EDDB und Tegel EDDT. Insgesamt sind rund 170 Flugzeuge in EDAZ stationiert. Mit 40 ansässigen Firmen ist der Flugplatz auch wirtschaftlich von großer Bedeutung für die Region. Die Firmen vor… Weiterlesen