Über den Blog

Hallo und herzlich willkommen im Blog der Flughäfen Schönefeld, Tegel und des Flughafens Berlin Brandenburg. Einen Blog zu haben ist für einen Flughafen immer noch etwas Besonderes. Die meisten deutschen Flughäfen haben nämlich noch keinen.

 

Das erstaunt mich: Am Flughafen ist doch immer eine Menge los, es gibt unzählige spannende Geschichten zu erzählen. Vom Abfertiger auf dem Vorfeld bis zum Verkehrsleiter im Kontrollzentrum, vom Business-Reisenden bis zur Familie, die in den wohlverdienten Urlaub fliegt: Tausende Menschen arbeiten am Flughafen, sie kommen an oder fliegen in die weite Welt. Wo so viel passiert, ist die Ausgangslage für einen Blog denkbar gut.

 

Ganz besonders gilt dies für Berlin: Wir betreiben mit Tegel und Schönefeld zwei durchaus erfolgreiche Flughäfen und bauen nebenbei am Stadtrand den Flughafen Berlin Brandenburg. Im Blog werden wir vom Flughafenalltag ebenso berichten wie vom Baufortschritt am BER.

 

Berlin ist eine Wiege der bemannten Luftfahrt. In dieser Tradition machen wir auch aktuelle Neuerungen der Luftfahrtwelt – so sie die Hauptstadtregion betreffen – zum Thema. Ein Flughafen ohne Flugzeuge wäre schließlich nur halb so spannend.

 

Wir wollen, dass der Flughafen für die Reisenden kein Buch mit sieben Siegeln bleibt: In unserer Rubrik „Flughafen einfach erklärt“ verraten wir unter anderem, ob Sie Nutella im Handgepäck  mitnehmen dürfen (Sie ahnen gar nicht, wie viele Leute das wollen) oder was Sie tun können, wenn ihr Koffer statt in Tegel mal in Kuala Lumpur im Kreis fährt.

 

Und natürlich machen wir auch keinen Bogen um die Themen, die jeden Flughafen im dichtbesiedelten Deutschland umtreiben: Wie können wir energieeffizienter werden und CO2-Ausstoß einsparen? Wie schaffen wir es, Belastungen durch den Flugverkehr so weit wie möglich zu minimieren – etwa durch ausgedehnte Schallschutzprogramme und optimierte Flugrouten?

 

Viele spannende Themen warten, bloggen wir los!

Ihr
Ralf Kunkel
Chefredakteur und Leiter der Pressestelle