Alle Artikel zum Schlagwort "ITB"

Herzlich willkommen am Stand der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

  Auf der ITB könnt ihr dieses Mal gleich doppelt in andere Welten eintauchen. Eindeutig im Trend liegen nämlich Virtual-Reality-Brillen. Fluggesellschaften wie Lufthansa und Emirates bieten mit den Brillen einen Einblick in ihre First-Class oder lassen einen New York oder Tokio entdecken. Als Besucher nehmt ihr Platz, bekommt eine Brille aufgesetzt, teilweise noch Kopfhörer und los geht’s. Ihr sitzt im Flugzeug, neben euch wird das Essen serviert oder der Sitz zum Schlafen zurück geklappt. Besonders luxuriös geht es in der Lounge von Emirates zu, hier kann man sich sogar sein eigenes Essen kreieren lassen oder sich einen Wein empfehlen lassen…. Weiterlesen

Kasachstan Stand

Einmal First Class fliegen – dieser Traum ist leider für viele unbezahlbar. Aber die Betten in der Luxusklasse könnt ihr trotzdem testen, für ein paar Euro Eintritt seid ihr dabei. Besucht doch einfach am Wochenende die ITB.   Viele Airlines haben imposante Stände aufgebaut und verschiedene Sitzkonfigurationen mitgebracht. Besonders beeindruckend sind die Luxuskabinen bei Etihad. Betuchten Gästen steht ein eigenes Wohnzimmer, Bad und Schlafzimmer zur Verfügung. Die „normale“ First Class bietet ein flaches Bett plus Fernsehsessel. Genauso lässt sich aber die Economy Klasse mit mehr Beinfreiheit oder die Business Class bei verschiedenen Airlines Probesitzen.   Und sonst? Sonst könnt ihr… Weiterlesen

Eingang Süd

Wer Lust hat, mal wieder zu verreisen, der hat sich das Wochenende 8./9. März bestimmt schon im Kalender angestrichen. Dann öffnet die ITB – die Internationale Tourismusbörse – wieder für das Privatpublikum. Hier kann man sich bestens für seinen Urlaub inspirieren lassen und schon mal kurz in andere Länder abtauchen. Ich war gleich am Mittwoch, dem ersten Fachbesuchertag, auf der ITB und gebe gerne ein paar Tipps für einen entspannten Messebesuch weiter.   Das Wichtigste zuerst: Auch wenn ihr euch vornehmt, keine Reiseprospekte mitzunehmen, am Ende kommt ihr garantiert mit viel Papier, Gummibären und Werbegeschenken Nachhause. Deshalb, und wegen der… Weiterlesen