Alle Artikel zum Schlagwort "EDAZ"

Die Instrumente sind noch aus – Das Cockpit der „Kilo November“ vor dem Start.

Im ersten Teil meines Berichts über den HFC habe ich euch über den Club und die Ausbildung berichtet. In diesem Teil geht es nun ums Fliegen selbst:   Nachdem Ulf mir einiges über den HFC erzählt und meine zahlreichen Fragen sehr geduldig beantwortet hat (danke dafür noch einmal!), kommt die unweigerliche Frage: „Und, hast Du Lust, eine Runde zu fliegen?“ Natürlich habe ich! Also gehen wir raus auf das Vorfeld zu den Hangars und holen eine der beiden Cessna 172 des Vereins, die die amtliche Kennung D-ELKN trägt, aus der Halle. Nach dem Außen-Check geht’s rein in den Flieger. Also… Weiterlesen

Die "Kilo November", eine der beiden Cessna 172 des Clubs, auf dem Vorfeld in Schönhagen.

Viele Menschen sehen Flugzeuge als reine Transportmittel. Manche sind aber auch in Zeiten von Massenverkehr und Billigfliegern noch begeistert vom Fliegen an sich und träumen davon, Pilot zu werden. So schwierig ist das auch gar nicht. Es gibt ja neben einer beruflichen Karriere im Cockpit auch noch zahlreiche andere Möglichkeiten, die vom Fallschirmspringen und Segelfliegen über ultraleichtes Fluggerät und Kleinflugzeuge bis hin zu Hubschraubern und Privatjets gehen. Je nach Lust und Geld findet sich da für fast jeden etwas, ein wenig technisches Interesse und Zeit vorausgesetzt.   Da es mir auch so geht, dass mich das Fliegen um seiner selbst… Weiterlesen

Der Propeller einer Turboprop vor Tower und Terminal von EDAZ. © Monika Kühn/EDAZ

Habt ihr Lust auf Flugzeuge, auch wenn sie etwas kleiner sind als an unseren Flughäfen in Tegel und Schönefeld? Dann seid ihr in Schönhagen richtig. Am größten Verkehrslandeplatz Ostdeutschlands gibt es für Luftfahrtenthusiasten jede Menge interessanter Dinge zu entdecken. Schönhagen liegt im Süden vor den Toren Berlins und „heißt“ für Piloten EDAZ. Das ist der ICAO-Code, der unter anderem auf Luftkarten benutzt wird. Nach diesem Code „heißt“ Schönefeld zum Beispiel EDDB und Tegel EDDT. Insgesamt sind rund 170 Flugzeuge in EDAZ stationiert. Mit 40 ansässigen Firmen ist der Flugplatz auch wirtschaftlich von großer Bedeutung für die Region. Die Firmen vor… Weiterlesen