Alle Artikel zum Schlagwort "BER"

Im Eventraum des Beuscherdienstes

Einmal über die Start- und Landebahn des Flughafens spazieren oder das Hauptterminal des BER von innen sehen. Die Besuchertouren des Flughafens machen’s möglich – oder vielmehr die Menschen, die hinter den Touren stehen: der Besucherdienst der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH. Ich habe mich dort umgeschaut und die Menschen kennengelernt, die den Flughafen zu einem ganz besonderen Erlebnis machen.   Im Büro des Besucherdienstes herrscht geschäftiges Treiben. Hier klingelt das Telefon, da kommt eine Kollegin mit einer Frage herein: „Was ist eigentlich mit dem Bus für die nächste Tour? Sollte der nicht schon längst da sein?“ Sandra Müller, seit anderthalb Jahren… Weiterlesen

Christin Langner im Cockpit

Am 1. August 2014 ist es wieder soweit: 31 junge Männer und Frauen werden bei der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) in ihr Berufsleben starten. Vor ihnen liegt eine spannende und lehrreiche Zeit in einem der vielen Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge. Christin Langner, Auszubildende zur Bürokauffrau bei der FBB, hat ihr erstes Ausbildungsjahr bereits abgeschlossen und berichtet heute über die vergangenen ereignisreichen Monate im Unternehmen.   Hallo Christin, seit unserem Gespräch im Oktober vergangenen Jahres ist ja eine Menge Zeit vergangen. Damals warst du im Service-Center des Bereichs Safety & Security am BER eingesetzt. Welche Abteilungen hast du seitdem noch… Weiterlesen

projectBER

Der Flughafen wächst langsam in die Höhe: Stück für Stück – Stein für Stein. Wieder ist ein kleiner Abschnitt geschafft. Patrick und Christoph arbeiten bereits seit über zwei Jahren am Nachbau des Flughafens Berlin Brandenburg. Das Ganze ist ihr Projekt, nur eben ein rein virtuelles. Minecraft, ein Spiel, indem mit Bausteinen so ziemlich alles gebaut werden kann, ist die Plattform dafür. Viele Bereiche des Flughafens sind bereits weit fortgeschritten. Die Ähnlichkeit mit dem Original ist dabei verblüffend und manchmal sind Unterschiede nur bei genauem Hinsehen erkennbar. Eine unglaubliche Leistung, wenn man bedenkt, dass die beiden ausschließlich auf Basis von Fotos… Weiterlesen

2014-06-03-ila-7

  Die ILA 2014 ist nun auch schon wieder zu Ende. Zeit für uns, die sechs aufregenden Messetage noch einmal kurz Revue passieren zu lassen. Kurz zu den beeindruckenden Zahlen. Insgesamt konnten rund 227.000 Menschen auf dem Berlin ExpoCenter Airport begrüßt werden. Davon waren rund 120.000 Fach- und 107.000 Privatbesucher. Insgesamt kamen 1.203 Aussteller aus 40 Ländern um ihre vielfältigen Produkte rund um das Thema Luft- und Raumfahrt zu präsentieren. Von den Großen der Branche wie Airbus bis hin zu kleinen Anbietern, die z.B. ausschließlich Flugzeuggurte produzieren, war vieles vertreten.   Wir waren exklusiv dabei und haben versucht, euch rund… Weiterlesen

Typisches ILA-Bild: Alle Blicke gehen zum Himmel. © Verena Heydenreich, Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

16. Mai, endlich wieder gutes Wetter – und der erste Tag auf der ILA. Zumindest waren die Pressevertreter schon eingeladen, sich ein Bild von der kommenden Luft- und Raumfahrtmesse zu machen, die ja offiziell erst am 20. Mai startet. Dann erwartet alle Luftfahrtenthusiasten ein geballtes Programm: Erst wird die Bundeskanzlerin die Messe eröffnen und eins der Highlights, das neue A350 XWB-Testflugzeug wird zu sehen sein. Natürlich gibt es auch ein erstklassiges Flugprogramm. Am Freitag fand schon mal die Abnahme der Willfire-Fähigkeitsdemonstration der Bundeswehr statt. Denn nur abgenommene Vorführungen dürfen dann auch vor den Messebesuchern gezeigt werden.   Oberstleutnant Frauke Keller,… Weiterlesen

Christian Farthing beim Laufen

Zum 8. Airport Night Run am 12. April 2014 werden mehr als 4.000 Läuferinnen und Läufer erwartet. Einer davon ist Christian Farthing. Der gebürtige Münsteraner arbeitet als Produktmanager am Flughafen Berlin-Tegel und läuft seit mehr als 35 Jahren. Beim Airport Night Run geht der 46-jährige Familienvater beim Halbmarathon an den Start. Sein persönliches Ziel: 21,0975 Kilometer in weniger als 1 Stunde und 25 Minuten zu schaffen. In diesem Interview spricht Christian Farthing über seine Laufleidenschaft und gibt Tipps.   Wie haben Sie sich auf den Airport Night Run vorbereitet? Ich habe mein ganz normales Lauftraining absolviert. Ich laufe viermal pro… Weiterlesen

Familienfest am Flughafen Berlin Brandenburg

Als Volontärin der Pressestelle kenne ich den BER mittlerweile ganz gut. Doch heute habe ich mir einmal angesehen, wie die Leute aus der Region den neuen Hauptstadtflughafen erleben, wenn sie beim Familienfest einen ersten Blick auf das Gelände werfen. Also machte ich mich auf dem Weg Richtung Schönefeld. Von dort ging es mit einem der Shuttle-Busse Richtung BER. Anfangs noch im Nebel versunken, erschien das Gelände kurz nach der Ankunft in strahlendem Sonnenschein. In der Airport City am Willy-Brandt-Platz herrschte bereits reges Treiben und Beschallung durch eine Bühne von Spreeradio.   Eine Schlange vor dem Zugang zum Bahnhof unterhalb des… Weiterlesen

Das 350 Meter lange Südpier verfügt über neun Fluggastbrücken und ist damit ähnlich, aber etwas komplexer als das Nordpier.

Was passiert eigentlich in SPRINT, dem Beschleunigungsprogramm, mit dem die Flughafengesellschaft den BER baldmöglichst ans Netz bringen will? Kurz zusammengefasst: sehr viel. Hier sind alle Themen gebündelt, die bei der Fertigstellung und Eröffnung des BER eine Rolle spielen, angefangen von genehmigungsrechtlichen Fragen über noch notwendige Planungen und Bauarbeiten bis hin zu Systemtests, Probebetrieb, Umzug und den einzelnen Eröffnungsszenarien. Die Herausforderungen sind nach wie vor groß, insbesondere bei der Erstellung eines verlässlichen Zeitplans, womit wir uns in den nächsten Monaten vorrangig beschäftigen werden. Ein Blick über das BER-Gelände zeigt jedoch, wie SPRINT schon heute konkret wirkt (Teil 3 von 3).  … Weiterlesen