Beliebte Beiträge

 
projectBER

Der Flughafen wächst langsam in die Höhe: Stück für Stück – Stein für Stein. Wieder ist ein kleiner Abschnitt geschafft. Patrick und Christoph arbeiten bereits seit über zwei Jahren am Nachbau des Flughafens Berlin Brandenburg. Das Ganze ist ihr Projekt, nur eben ein rein virtuelles. Minecraft, ein Spiel, indem mit Bausteinen so ziemlich alles gebaut werden kann, ist die Plattform dafür. Viele Bereiche des Flughafens sind bereits weit fortgeschritten. Die Ähnlichkeit mit dem Original ist dabei verblüffend und manchmal sind Unterschiede nur bei genauem Hinsehen erkennbar. Eine unglaubliche Leistung, wenn man bedenkt, dass die beiden ausschließlich auf Basis von Fotos… Weiterlesen

An der Berliner Pilsner Bar

Mehrere Tausend Passagiere starten und landen täglich am Flughafen Tegel. Egal, ob früh am Morgen oder spät am Abend, es gibt nichts Besseres als sich vor einem Flug zu stärken.   Um euch einen kleinen Überblick über die Bistros, Cafés und Restaurants zu geben, schauen sich meine Kolleginnen, Kollegen und natürlich auch ich immer wieder mal die vorhandenen Angebote genauer an.   Die Berliner Pilsner Bar im Terminal A zwischen Gate 2 und 3 des Flughafens Tegel erwartet ihre Gäste täglich schon ab 4:30 Uhr. Das ist wirklich früh, doch bereitet den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Berliner Pilsner Bar keine… Weiterlesen

Gilles Hübner vor dem germanwings Flugzeug

Für viele Menschen ist er ein Traum – der Beruf des Flugbegleiters. So auch für Gilles Hübner, 21 Jahre alt. Der gebürtige Berliner arbeitet seit rund einem Jahr bei Germanwings, einer Lufthansa-Tochter. Ich habe ihn einen Tag lang begleitet und möchte Euch einen kleinen Einblick in die faszinierende Welt der Flugbegleiter geben.   Los ging es am Terminal A in Tegel. Gilles hatte an diesem Tag Spätschicht und holte mich von unserem gemeinsamen Treffpunkt ab. Auf dem Weg zum Flughafenbereich von Germanwings verriet er mir schon einmal wichtige Details aus seinem Arbeitsalltag.   Flugbegleiter, das ist nämlich viel mehr als… Weiterlesen

2014-06-03-ila-7

  Die ILA 2014 ist nun auch schon wieder zu Ende. Zeit für uns, die sechs aufregenden Messetage noch einmal kurz Revue passieren zu lassen. Kurz zu den beeindruckenden Zahlen. Insgesamt konnten rund 227.000 Menschen auf dem Berlin ExpoCenter Airport begrüßt werden. Davon waren rund 120.000 Fach- und 107.000 Privatbesucher. Insgesamt kamen 1.203 Aussteller aus 40 Ländern um ihre vielfältigen Produkte rund um das Thema Luft- und Raumfahrt zu präsentieren. Von den Großen der Branche wie Airbus bis hin zu kleinen Anbietern, die z.B. ausschließlich Flugzeuggurte produzieren, war vieles vertreten.   Wir waren exklusiv dabei und haben versucht, euch rund… Weiterlesen

Russische Antonov An 124-100

Endlich ist Wochenende, so dass auch die privaten Besucher die bedeutendste Luft- und Raumfahrtmesse Deutschlands besuchen können. Doch bekommen Luftfahrtbegeisterte wirklich etwas Sehenswertes auf der ILA geboten? Lohnt sich ein Besuch? Beides lässt sich kurz und schnell beantworten: Ja, auf jeden Fall!   Immerhin sind ca. 1.200 Aussteller aus 40 Ländern dabei. Rund 300 Luftfahrzeuge werden während der ILA präsentiert. Und das Allerbeste dabei ist, dass die Besucher die Möglichkeit erhalten, sich einige der Luftfahrtzeuge auch von innen anzusehen.   Für diejenigen, die an diesem Wochenende nicht dabei sein können, werde ich einige Highlights unter den Luftfahrtzeugen vorstellen:   Bereits… Weiterlesen

Gesprächsrunde

Die ILA ist die bedeutendste Luft- und Raumfahrtmesse Deutschlands. Im Berlin ExpoCenter Airport am Standort Schönefeld trifft sich die Branche in der Zeit vom 20. bis zum 25. Mai 2014 zum Stell-Dich-ein. Neben beeindruckenden Flugshows, Produktpräsentation und Leistungsschau der Unternehmen stehen die Pflege von Kundenbeziehungen, die Anbahnung von Geschäftsbeziehungen, Wettbewerbsanalyse und Informationsaustausch im Vordergrund des Handelns. Da die ILA aber nicht irgendwo stattfindet, sondern im unmittelbaren Umfeld des künftigen Flughafens Berlin Brandenburg, und die Luft- und Raumfahrtbranche in Berlin-Brandenburg ein wesentlicher Wirtschafts- und Standortfaktor ist, ist sie für Projektentwickler von Interesse. Diese sind sonst eher auf Immobilienmessen anzutreffen.   Am… Weiterlesen

ILA Space Pavilion

Neue technologische Forschungsergebnisse und Produktentwicklungen in der Raumfahrtindustrie können auch dieses Jahr wieder auf der ILA bestaunt werden. In Halle 4 präsentieren sowohl nationale als auch internationale Raumfahrtunternehmen unter dem Motto „Space of Earth“ die neuesten Innovationen in den verschiedensten Themenbereichen der Aerospace-Branche, darunter z. B. Explorationen im Weltraum, Erdbeobachtungen, die Satellitenkommunikation sowie Trägertechnologie.   Im Mittelpunkt der Ausstellung im Space Center steht der 1.500 Quadratmeter große „Space Pavilion“. Dort befinden sich Ausstellungsobjekte von Vertretern der deutschen und europäischen Raumfahrtindustrie, wie der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Das DLR ist zusätzlich mit einem… Weiterlesen

Bundeswehr

Egal ob Schüler, Student, Absolvent oder Young Professional – wer gerne am Flughafen, bei einer Fluggesellschaft, in der Industrie oder allgemein im Tourismus arbeiten möchte, dem wird im ILA CareerCenter die Möglichkeit geboten, direkt Kontakt zu Unternehmen und Hochschulen aufzunehmen. Pünktlich zum ersten Besuchertag öffnete heute auch das CareerCenter 2014 seine Tore für die große Aerospace-Jobbörse. Begeisterung und Interesse für die Luft- und Raumfahrt zu schaffen, ist eines der zentralen Themen im ILA CareerCenter. Abitur in der Tasche oder Studium beendet und nun auf der Suche nach einem geeigneten Studien- oder Arbeitsplatz? Ausbildungsstellen und Stellenangebote sind direkt bei den verschiedenen… Weiterlesen