Alle Artikel zur Kategorie "Medienrundflug"

Im November war der BER Kulisse für die US-Serie Homeland.

Homeland, Staffel 5, Episode 11 / „Our Man in Damascus“ (**SPOILERWARNUNG**) Update: Ab Sonntag, 3. April läuft die 5. Staffel der erfolgreichen US-Serie, für die auch am BER gedreht wurde, erstmals im deutschen Free-TV bei SAT.1.  ************************************************************************************ Carrie Mathison (Claire Danes), Saul Berenson (Mandy Patinkin) und die Teams der CIA und des BND verfolgen Spuren, um einen Anschlag in Berlin zu verhindern.   Sie erhalten einen Hinweis, dass der BER das Anschlagsziel sein könnte. Während das BER Terminal bereits geräumt und durchsucht wird, vermutet Carrie, dass das wahre Ziel die U-Bahn und nicht der Flughafen ist.   Carrie: “5 o’clock is… Weiterlesen

Herzlich willkommen am Stand der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

  Auf der ITB könnt ihr dieses Mal gleich doppelt in andere Welten eintauchen. Eindeutig im Trend liegen nämlich Virtual-Reality-Brillen. Fluggesellschaften wie Lufthansa und Emirates bieten mit den Brillen einen Einblick in ihre First-Class oder lassen einen New York oder Tokio entdecken. Als Besucher nehmt ihr Platz, bekommt eine Brille aufgesetzt, teilweise noch Kopfhörer und los geht’s. Ihr sitzt im Flugzeug, neben euch wird das Essen serviert oder der Sitz zum Schlafen zurück geklappt. Besonders luxuriös geht es in der Lounge von Emirates zu, hier kann man sich sogar sein eigenes Essen kreieren lassen oder sich einen Wein empfehlen lassen…. Weiterlesen

© visitBerlin - Tanja Koch

Filmfans, aufgepasst! Vom 11. bis 21. Februar ist es wieder soweit: Zum 66. Mal finden in Berlin die Internationalen Filmfestspiele statt. Unter dem Motto „Das Recht auf Glück“ werden auf der Berlinale insgesamt 434 lange und kurze Filme aus aller Welt gezeigt. Im offiziellen Wettbewerb laufen davon 23 Filme. Frühaufsteher können bereits ab 9.00 Uhr Filme schauen. 22.30 Uhr steht die späteste Vorstellung im Programm. Jeden Tag laufen internationale Stars und Promis über den Roten Teppich und versprühen einen Hauch von Hollywood am Potsdamer Platz. Doch was schaut man sich bei der ganzen Auswahl an?   Wettbewerb Mit etwas Glück… Weiterlesen

© be.bra verlag

Julia und Evelyn Csabai haben mit „Letzter Aufruf Tegel!“ ein Buch über den Berliner Flughafen Tegel geschrieben und darin komische, skurrile und dramatische Geschichten festgehalten. Ich treffe die beiden Schwestern, die in Budapest aufgewachsen sind, an einem milden Novembertag in ihrem Café „Lola was here“ im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg. Im Interview erzählen sie, wie aus ihrer Leidenschaft für den Flughafen Tegel ein Buch entstanden ist.     Letzter Aufruf Tegel! © be.bra verlag Sie arbeiten beide als Fluggastbefragerinnen am Flughafen Tegel. Was bedeutet Ihnen diese Arbeit? Julia: Wir haben vor mehr als 20 Jahren als Studentinnen am Flughafen angefangen… Weiterlesen

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu. Wer Schulkinder hat, muss nun wieder einige Wochen bis zum nächsten Urlaub warten. Doch was, wenn der Durst nach Reisen groß ist und das Fernweh unstillbar scheint? Eine kleine Abhilfe gibt es. Sobald es kühler wird, lockt das Kinoprogramm mit vielen interessanten Filmen, in denen man zumindest gedanklich eine kleine Weltreise unternehmen kann.     Wie wäre es mit Italien? Der Film „Anni Felici – Barfuß durchs Leben“ ist eine mitreißende Familiengeschichte mit wunderschönen Bildern vom Rom der 1970er Jahre, guten Schauspielern und einem universellen Thema: der Liebe. Zwischen sorglosen Sommerferien und… Weiterlesen

„Berlin Airport“-App gibt Passagieren die Richtung vor

Seit kurzem ist sie da, die neue Version der „Berlin Airport“-App. Mit ihr wollen wir unseren Passagieren am Flughafen Berlin-Tegel einen neuen verbesserten Service bieten.     Jeder kennt das: Entweder man ist viel zu früh am Flughafen und weiß gar nicht wohin mit seiner Zeit, oder jede Minute auf dem Weg zum Flieger zählt. In beiden Fällen bietet die „Berlin Airport“-App Nutzern einen neuen Service: Informationen direkt dort wo sie von Nutzen sind. Auf dem Weg zum Gate, im Wartebereich vor dem Abflug oder auf der Rückreise am Gepäckband.   Wer es also eilig hat und schnell zu seinem… Weiterlesen

Screenshot Google indoor TXL © 2015 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google

Ab sofort findet jeder Passagier mit einem Smartphone oder Tablet schneller und zielgerichteter seinen Weg durch unsere Flughäfen. Dank Google – denn der amerikanische Softwareriese hat seine Kartenfunktion um ein weiteres Detail erweitert. Das Ganze nennt sich Google indoor und stellt das Gebäudeinnere auch über mehrere Ebenen dar.     Screenshot Google indoor TXL © 2015 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google Erst nach und nach werden relevante Gebäude, wie Shopping Center, Bahnhöfe oder eben auch Flughäfen durch Google Mitarbeiter erfasst und zur Nutzung freigeschaltet. Seit Oktober 2014 gibt es bereits den Blick ins Innere des Flughafens Schönefeld. Seit Anfang dieses Jahres nun… Weiterlesen

© Frédéric Batier

Für Viele gehört der Tatort zum Sonntagabend wie der Tomatensaft zur Flugreise. Schon bald lösen die neuen Berliner Tatortkommissare Nina Rubin (Meret Becker) – die erste weibliche Berliner Tatort-Ermittlerin – und Robert Karow (Mark Waschke) ihren ersten Fall. Im Film „Das Muli“ spielt auch der BER eine tragende Rolle.   Bereits im November fanden die Dreharbeiten bei uns am Flughafen statt. Zunächst gab es ein paar kleinere Einstellungen am Flughafen Schönefeld. Dann hieß es an mehreren langen Drehtagen auf dem BER-Gelände „Klappe, und Action!“ – doch zuvor mussten Requisiten aufgebaut und eingerichtet, Schauspieler eingekleidet sowie Scheinwerfer und Kameras installiert und… Weiterlesen