Alle Artikel zur Kategorie "Luftverkehr"

© Pixabay

Ich verreise für mein Leben gern. Am liebsten mit so wenig Gepäck wie möglich. Als ich neulich hörte, dass es Pläne für kleineres Handgepäck im Flugzeug gibt, wurde ich hellhörig. Muss ich mein geliebtes Rollköfferchen gegen ein kleineres Exemplar eintauschen? Oder muss ich es ab sofort wieder einchecken und kann nur meine Handtasche mit in den Flieger nehmen? Ich habe mich für euch schlau gemacht, was an den Plänen dran ist.   Das sind die Fakten: Im Juni dieses Jahres kündigte die IATA, die Branchenorganisation der Linienfluggesellschaften, eine Initiative an, die das Ziel hatte, die Maximalgröße für das Handgepäck an… Weiterlesen

Die Instrumente sind noch aus – Das Cockpit der „Kilo November“ vor dem Start.

Im ersten Teil meines Berichts über den HFC habe ich euch über den Club und die Ausbildung berichtet. In diesem Teil geht es nun ums Fliegen selbst:   Nachdem Ulf mir einiges über den HFC erzählt und meine zahlreichen Fragen sehr geduldig beantwortet hat (danke dafür noch einmal!), kommt die unweigerliche Frage: „Und, hast Du Lust, eine Runde zu fliegen?“ Natürlich habe ich! Also gehen wir raus auf das Vorfeld zu den Hangars und holen eine der beiden Cessna 172 des Vereins, die die amtliche Kennung D-ELKN trägt, aus der Halle. Nach dem Außen-Check geht’s rein in den Flieger. Also… Weiterlesen

Die "Kilo November", eine der beiden Cessna 172 des Clubs, auf dem Vorfeld in Schönhagen.

Viele Menschen sehen Flugzeuge als reine Transportmittel. Manche sind aber auch in Zeiten von Massenverkehr und Billigfliegern noch begeistert vom Fliegen an sich und träumen davon, Pilot zu werden. So schwierig ist das auch gar nicht. Es gibt ja neben einer beruflichen Karriere im Cockpit auch noch zahlreiche andere Möglichkeiten, die vom Fallschirmspringen und Segelfliegen über ultraleichtes Fluggerät und Kleinflugzeuge bis hin zu Hubschraubern und Privatjets gehen. Je nach Lust und Geld findet sich da für fast jeden etwas, ein wenig technisches Interesse und Zeit vorausgesetzt.   Da es mir auch so geht, dass mich das Fliegen um seiner selbst… Weiterlesen

Ankunft auf Hawaii – Bertrand Piccard und André Borschberg © solarimpulse.com

In meinem letzten Blogbeitrag habe ich euch eines der aktuellen Überschallprojekte vorgestellt. Dieses Mal schauen wir in eine andere Richtung – die der nachhaltigen Fliegerei. Vor nunmehr 12 Jahren begann eines der ambitioniertesten Luftfahrtprojekte unserer Zeit – die Idee eines emissionsfreien, allein durch Solarenergie betriebenen Flugzeugs: der Solar Impulse. Der Ideengeber ist kein geringerer als Bertrand Piccard, der damit die erfolgreiche Pioniergeschichte der Familie Piccard fortsetzt und gemeinsam mit seinem Freund und Projektpartner André Borschberg beweisen will, dass nicht nur Rekorde, sondern wahre Höchstleistungen allein durch die Kraft der Sonne möglich sind.       Ein wahrer Rekordhalter ist das… Weiterlesen

Janine am Flughafen Schönefeld (SXF)

Hallo Janine, seit unserem letzten Gespräch ist nun schon ein Jahr vergangen. In dieser Zeit hast du bestimmt einiges erlebt und gelernt? Welche Bereiche hast du denn letztes Jahr kennengelernt? Also, mein Ausbildungsplan umfasste neben den Theoriewochen in der Berufsschule viele Praxiseinsätze auf dem Vorfeld und im Büro. Nach einem kurzen Einblick in das Controlling des Bereichs Informations- und Kommunikationstechnik war ich zwei Monate in der Personalabteilung eingesetzt. Anschließend habe ich erneut im Aviationbereich in Tegel gearbeitet. Dort habe ich auch mein Permit, also meine Erlaubnis, für das Marshalling erneuert und war im Früh- und Spätdienst im Follow-Me-Fahrzeug unterwegs. In… Weiterlesen

Im letzten Jahr nutzten 27.980.533 Passagiere die Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel; so viele wie nie zuvor. Das sind mehr als acht Mal so viele Menschen wie Berlin Einwohner hat. Um ein genaues Bild von den Menschen hinter dieser riesigen Zahl zu bekommen, lassen meine Kollegen im Marketing jährlich Passagiere von einem Marktforschungsinstitut befragen – im letzten Jahr waren es mehr als 27.000 Personen an beiden Flughäfen.   Während früher ausgedruckte Fragebögen umständlich ausgefüllt und ausgewertet werden mussten, erfolgt mittlerweile die Umfrage per Tablet, so dass die Kollegen die Daten sehr schnell vorliegen haben. Die Umfrage fand in den Abfluggates… Weiterlesen

Concorde © Ralf Manteufel

Höher, schneller, weiter – auf diese knappe Formel lässt sich das Wettrennen um das schnellste Verkehrsflugzeug im Passagierverkehr bringen. Es ist zugleich auch eine Formel, die maßgeblich durch den kalten Krieg getrieben wurde.   „Königin der Lüfte“, „Donnervogel“ oder „fliegender Kugelschreiber“: So wurde einst die Concorde betitelt. Sie stellt das bis dato einzige überschallfähige Verkehrsflugzeug dar – glaubt man. Doch bereits 61 Tage vor ihr hob in der Nähe Moskaus die russische Tupolew TU-144 ab. Insgesamt 102 Linienflüge absolvierte die TU-144 bis Mai 1978, als bei einer Notlandung aufgrund eines Treibstofflecks zwei Besatzungsmitglieder ums Leben kamen. Ein Nachfolger wurde bis… Weiterlesen

Winterdienstfahrzeuge im Einsatz

Nein, hier soll es heute nicht um die Flughafenfeuerwehr gehen. Und doch um unsere Einsatzkräfte, die für einen sicheren Ablauf sorgen und den Flughafen am Laufen halten. Denn der größte Feind aller Verkehrsträger lauert in diesen Zeiten wieder auf. Sein Vorgehen ist eiskalt und er schlägt gern tief in der Nacht zu: Der Winter bringt mal mehr und mal weniger Schnee und Eis mit sich. Wir sind in jedem Fall gewappnet.   Bei uns am Flughafen sind Mensch und Maschine rund um die Uhr einsatzbereit, um sich gemeinsam gegen den Winter zu stellen. Insgesamt stehen für die Flächenräumung und -enteisung… Weiterlesen