Ja, die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH twittert und das hat auch einen ganz besonderen Grund. Wir möchten unseren Passagieren an den Flughäfen Schönefeld und Tegel einen weiteren Service bieten.
Der Twitter-Kanal bietet eine neue Möglichkeit mit uns in Kontakt zu treten und Fragen zu stellen oder Feedback zu geben. Die Mitarbeiter der Flughafeninfo sind nun nicht mehr nur wie gewohnt über die Telefonnummer +49 30 60911150 erreichbar sondern auch per @berlinairport über unseren Twitter-Kanal.

 

Fragen zu aktuellen Abflügen und Ankünften, zur An- und Abreise sowie zu Gegebenheiten vor Ort am Flughafen werden ebenso beantwortet wie allgemeine Fragen zum Unternehmen.  An den Followern unseres Kanals geht keine wichtige Service-Information zu den Flughäfen in Berlin vorbei. Natürlich informieren wir bei Twitter auch über neue Strecken und Airlines.

 

Was Twitter ist? Die meisten können mit diesem Sozialen Netzwerk wohl etwas anfangen, denn Twitter ist immer mehr auf dem Vormarsch. Diejenigen die es nicht kennen, haben aber bestimmt schon einmal das kleine blaue Vögelchen gesehen. Dieses steht für den Kurz-Message-Dienst, bei dem Nachrichten mit maximal 140 Zeichen versendet werden. Aber gerade diese 140 Zeichen sind auch eine Herausforderung. Nicht jede Anfrage lässt sich mit so wenig Text beantworten. Dieses Problem kann aber dann in Einzelfällen mit Direktnachrichten umgangen werden.

 

Wir freuen uns auf das tweeten und retweeten und hoffen, dass der neue Service sich weiter etabliert und wir Passagierfragen schnell beantworten können.

 

Also, fragt ihr euch noch oder twittert ihr schon?

Veröffentlicht am: 19.06.2013
von in Flughäfen Schönefeld und Tegel, Medienrundflug Kommentar hinzufügen
Franziska Peters

Franziska Peters

Franziska Peters kam 2004 aus einem kleinen Dorf nach Berlin, um hier Flughafenluft zu schnuppern. Es gefiel ihr und sie blieb. Sie ist für zahlreiche Themen im Online-Bereich verantwortlich und ist ständig auf der Suche nach neuen spannenden Projekten. Im Blog schreibt sie über Online- und Offline-Themen rund um die Flughäfen in Berlin.
This entry was posted in Flughäfen Schönefeld und Tegel, Medienrundflug. Bookmark the permalink.

Kommentar hinzufügen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

*

Ähnliche Artikel