Zur Verfügung gestellt & Copyright © Christian Borchmann (www.rettet-den-rosinenbomber.de)

Zur Verfügung gestellt & Copyright © Christian Borchmann (www.rettet-den-rosinenbomber.de)

Nein, ich gehöre nicht zu den Kindern, die sich gefreut haben, als der Rosinenbomber über Berlin Fallschirmchen mit kleinen Leckereien herab lies. Das ist klar! Aber auch ich habe meine ganz persönlichen Erinnerungen an den Rosinenbomber. Ich kam 2004 zum Flughafen und, man mag es kaum glauben, bis dahin war ich noch nie geflogen! Es war weder die Angst noch die fehlenden Destinationen, es hatte sich einfach noch keine Gelegenheit ergeben.

 

Doch irgendwann war es soweit, ich hob das erste Mal ab und zwar mit dem Rosinenbomber. Mein Fazit: „Die nächsten Flüge können nur angenehmer und ruhiger werden.“ Ich, das Landei, vergleiche den Flug mit dem Rosinenbomber gern mit Traktorfahren. Der Klang der Propeller, das ruckelige Anfahren und Beschleunigen, all das erinnert uns Kinder vom Land an einen Traktor. Der Flug mit der DC3 war auf jeden Fall ein Erlebnis. Und so ging es wohl allen, die mit mir im Rosinenbomber ab Tempelhof abgehoben sind. Es war super, wir hatten klare Sicht und einen tollen Blick auf Berlin.

 

Dies ist leider vorbei und aktuell kann sich niemand an solchen Erlebnissen freuen. Der Rosinenbomber fliegt nicht mehr, er verunglückte im Jahr 2010.

 

Doch was mich besonders freut und worüber ich gern informieren möchten: Die Legende soll weiter leben und restauriert werden. Das Flugzeug vom Typ Douglas Corporation – kurz DC3 – soll wieder zu Rundflügen abheben. Dazu ging der Rosinenbomber in den Besitz des Fördervereins Rosinenbomber e.V. über. Der Verein hat eine Website eingerichtet und informiert umfangreich über die „Rettung“. www.rettet-den-rosinenbomber.de

 

Wer diese Aktion gern unterstützen möchte, fachliche Unterstützung oder Sachleistungen werden gern entgegen genommen. Außerdem wurde für finanzielle Spenden ein Spendenkonto eingerichtet:

 

Förderverein Rosinenbomber e.V.
Konto: 197 194 400
BLZ: 100 700 24
Deutsche Bank
IBAN: DE29 1007 0024 0197 1944 00
BIC (Swift – Code): DEUTDEDBBER

 

Also, tut Gutes und redet darüber. Nur mit genug Unterstützung wird der Rosinenbomber wieder abheben und für uns alle seine Runden über Berlin drehen.

 

Seid ihr mit dem Rosinenbomber geflogen und habt ähnliche Erlebnisse? Erzählt mir davon!

Veröffentlicht am: 14.05.2013
von Franziska Peters in Luftverkehr 1 Kommentar
Franziska Peters

Franziska Peters

Franziska Peters kam 2004 aus einem kleinen Dorf nach Berlin, um hier Flughafenluft zu schnuppern. Es gefiel ihr und sie blieb. Sie ist für zahlreiche Themen im Online-Bereich verantwortlich und ist ständig auf der Suche nach neuen spannenden Projekten. Im Blog schreibt sie über Online- und Offline-Themen rund um die Flughäfen in Berlin.
This entry was posted in Luftverkehr. Bookmark the permalink.

Kommentare (1)

  1. AirforceOne schrieb am 12. Juni 2013:

    Hey Ho Klasse Artikel … kleiner Schönheitsfehler von der DC-3 gabs nie ne Version die Constellation hieß … es gab Lizenbauten wie die Li2 , Nakajima L2D oder die militärische Versin C47 Skytrain :-) .. wie dem auch sei trotzdem ich liebe Odltimer der Lüfte ;-)

Kommentar hinzufügen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Ähnliche Artikel

  • No Related Post