von Lukas Bischofberger

Die Flughäfen der Welt bilden die Kulisse für einige der schönsten Filme. Ob als Ort des Wiedersehens oder des Abschieds, häufig sind große Gefühle im Spiel. Werden deshalb so viele Filme auf Flughäfen gedreht? Wir wissen es nicht, aber hier sind in jedem Fall die fünf besten Flughafenfilme aller Zeiten – und eine Flughafenserie:

 

1. Terminal (2004)

Viktor Navorski (Tom Hanks) will gerade in die USA emigrieren, als sein bürgerkriegsgeplagtes Heimatland aufhört zu existieren. Ohne Papiere darf er als Staatenloser nicht einreisen. Und zurück geht es auch nicht mehr. Also bleibt er notgedrungen auf dem New Yorker Flughafen JFK und richtet sich häuslich ein. Er sammelt Kleingeld aus Gepäckwagen, duscht in den Toiletten und schlurft anschließend im Bademantel durchs Terminal. Zeit spielt für Navorski keine Rolle: Gelassen nimmt er die ständigen Schikanen des Sicherheitsbeamten Dixon hin. Als sich Navorski in die junge Flugbegleiterin Amelia verliebt, bekommt er Unterstützung von einer ganzen Schar ausländischer Hilfskräfte. Und am Ende geht doch noch alles gut. Der Film von Steven Spielberg zeigt den Flughafen als einen fremden, unwirtlichen Ort. Doch Terminal hat auch seine heiteren Seiten: Etwa wenn Navorski beim Pokern gegen Airport-Mitarbeiter um Fundgegenstände zockt. Ein tragikomischer Flughafenfilm.

 

2. Up in the Air (2009)

Ryan Bingham hat ein großes Ziel: Er will zehn Millionen Flugmeilen sammeln. Dann hätte er endlich den höchsten Status seiner Fluglinie und könnte unbegrenzt Gepäck aufgeben. Gut, dass er in seinem Job ohnehin viel reisen muss: Sein Arbeitgeber schickt ihn nämlich zu Firmen, die nicht den Mut haben, ihre Angestellten selbst zu entlassen. Bingham liebt die ständige Mobilität, am Reisen gefällt ihm die Ungebundenheit. Doch dann kriegt er eine Kollegin an die Seite gestellt, die einigen Wirbel verursacht… George Clooney brilliert in der witzigen Komödie Up in the Air als Vielflieger, der jede seiner Bewegungen schon auf die Abläufe im Flughafen abgestimmt hat. Check-in, Sicherheitskontrolle, Boarding – überall ist Ryan Bingham synchron mit der Infrastruktur. Allein deshalb schon sehenswert.

 

3. Airport (1970)

Darf man in einem Flughafen-Blog einen Katastrophenfilm empfehlen? Ja, denn Airport aus dem Jahr 1970 kann als stilbildend für das Genre gesehen werden. Er zeigt eindrücklich, was passiert, wenn Sicherheitseinrichtungen versagen und Kontrollen schlampig durchgeführt werden. So schafft es ein psychisch kranker Bombenexperte an Bord der Maschine und sprengt sich selbst in die Luft. Er stirbt, eine Stewardess wird verletzt. Verzweifelt versucht das Personal am Boden und in der Luft den beschädigten Flieger landen zu lassen. Wenn bloß der Schneesturm und die gesperrte Landebahn nicht wären. Dean Martin als Pilot, Burt Lancaster als Flughafenchef und Jacqueline Bisset als Stewardess machten den Film bei Veröffentlichung zu einem Kassenschlager. Helen Hayes gewann sogar einen Oscar als beste Nebendarstellerin. Heute ist der Glanz verblasst: Die Charaktere wirken klischeehaft und Airport besticht vor allem durch so manche Länge. Nichts desto trotz ein Klassiker.

 

 

4. Central Airport (1933)

Ein fast vergessener Film ist Central Airport aus dem Jahr 1933. In Schwarz-Weiß erzählt er die Geschichte von zwei kühnen Kunstpiloten, Neil und Jim. Während Neils Flugkarriere gerade erst startet, scheint die von Jim schon am Ende zu sein. Doch dann lernt er die attraktive Fallschirmspringerin Jill kennen und verliebt sich. Aber das Fliegen steckt noch in den Kinderschuhen, die Gefahren lauern überall. Deshalb lehnt Jim es ab Jill zu heiraten, die Beziehung zerbricht. Ein melodramatische Liebesgeschichte mit einer ungewöhnlichen Nebenrolle für einen späteren Western-Star: Der junge John Wayne spielt in Central Airport einen Kopiloten.

 

 

5. Orly (2010)

Jeden Tag schlendern zehntausende Menschen durch die Terminals der Flughäfen. Was geht in diesen Menschen vor? Diese Grundüberlegung bildet den Ausgangspunkt für Angela Schanelecs Film über den Flughafen Paris-Orly. Hier treffen ganz unterschiedliche Paare aufeinander: Eine junge Frau verliebt sich in einen Fremden. Eine Mutter begleitet ihren Sohn zur Beerdigung des Vaters. Ein junges Backpacker-Paar geht auf seine erste große Reise. Eine Frau traut sich erst in der Anonymität des öffentlichen Flughafens, den Abschiedsbrief ihres Mannes zu lesen. Orly zeigt den Flughafen als sozialen Raum. Gedreht ohne Absperrungen während des normalen Betriebes, wirkt der Film wohltuend authentisch. Nachdenkliches Erzählkino für einen gemütlichen Abend.

 

Und eine Serie: Abenteuer Airport (1990)

In zwölf Folgen kämpfen der stellvertretende Flughafenchef Charly Kapitzki (Hansjörg Felmy) und der Leiter der technischen Dienste, Carsten Wolf (Ezard Haußman), unter anderem gegen politische Intrigen, Attentate, Geiselnahmen, Drogenschmuggel und Ehekrisen. Privat sorgt Wolfs Sohn Kai für Aufregung, als er sich einer Demogruppe gegen den Flughafenausbau anschließt. Gedreht wurde Abenteuer Airport am Flughafen Düsseldorf, häufig nachts, um den Flughafenbetrieb nicht zu beeinträchtigen. War die Serie anfangs mit bis zu 12 Millionen Zuschauern noch ein Straßenfeger, ließ das Interesse in der Folgezeit rasch nach. Eine zweite Staffel wurde nicht mehr realisiert.

 

Veröffentlicht am: 13.04.2011
von in Luftverkehr
Schlagwörter: , , , , , | 1 Kommentar
gastautor

gastautor

Egal, ob freie oder ehemalige Mitarbeiter, Kollegen aus anderen Abteilungen, Freunde des Flughafens oder ‚Flinke Federn‘ im Allgemeinen – unter der Kennung "Gastautor" schreiben alle, die nur sporadisch über den BER bloggen. Neue Perspektiven und ungewöhnliche Geschichten liefern Abwechslung für den Blog.
This entry was posted in Luftverkehr and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Kommentare (1)

  1. Clara Fall schrieb am 14. April 2011:

    Sehr interessante Auswahl an Filmen. Werde mir sicher den einen oder anderen mal ansehen. Danke auch für die Trailer – da bekommt man gleich einen Einblick in die Filme. :)

Kommentar hinzufügen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

*

Ähnliche Artikel