Beliebte Beiträge

 
Bepflanzte Ente am Premnitzer Ufer © BUGA-Zweckverband

Brandenburg ist immer eine Reise wert! In diesem Jahr jedoch mehr denn je, denn vom 18. April bis zum 11. Oktober findet die BUGA 2015 in der Havelregion statt. Das blaue Band der Havel ist das verbindende Element der fünf BUGA-Standorte Brandenburg an der Havel, Premnitz, Rathenow, Amt Rhinow/Stölln und der Hansestadt Havelberg. Besucher werden schnell entdecken, wie allgegenwärtig die Havel ist und wie sie zum Erlebniswert dieser besonderen Bundesgartenschau beiträgt. Insgesamt 1.000.000 blühende Pflanzen, 50 Themengärten, 53 Hektar Parkanlagen, 32 Blumenschauen in zwei historischen Kirchen, 1.000 kulturelle Veranstaltungen sowie zahlreiche neue und spannende BUGA-Spielplätze warten an den fünf BUGA-Standorten… Weiterlesen

Janine am Flughafen Schönefeld (SXF)

Hallo Janine, seit unserem letzten Gespräch ist nun schon ein Jahr vergangen. In dieser Zeit hast du bestimmt einiges erlebt und gelernt? Welche Bereiche hast du denn letztes Jahr kennengelernt? Also, mein Ausbildungsplan umfasste neben den Theoriewochen in der Berufsschule viele Praxiseinsätze auf dem Vorfeld und im Büro. Nach einem kurzen Einblick in das Controlling des Bereichs Informations- und Kommunikationstechnik war ich zwei Monate in der Personalabteilung eingesetzt. Anschließend habe ich erneut im Aviationbereich in Tegel gearbeitet. Dort habe ich auch mein Permit, also meine Erlaubnis, für das Marshalling erneuert und war im Früh- und Spätdienst im Follow-Me-Fahrzeug unterwegs. In… Weiterlesen

Jörgs Marks, Geschäftsleiter Technik & Bau, und Ralf Kunkel, Leiter der Pressestelle, zeigten rund 30 Pressevertretern die zentralen Themen im BER-Terminal

Was passiert derzeit am Flughafen BER, der im 2. Halbjahr 2017 ans Netz gehen soll? Mittlerweile sind täglich rund 500 Bauarbeiter auf der Baustelle im Einsatz. Vor kurzem haben wir mit Jörg Marks, Geschäftsleiter Technik & Bau, rund 30 Pressevertreter durch das Terminal geführt und ihnen die zentralen Themen gezeigt, an denen wir derzeit arbeiten. Die Journalisten hatten dabei ein umfangreiches Laufprogramm zu absolvieren. Gerne möchte ich Euch an dieser Stelle die Themen vorstellen, die wir erledigt haben bzw. an denen wir derzeit arbeiten:   Bildunterschrift: Jörgs Marks, Geschäftsleiter Technik & Bau, und Ralf Kunkel, Leiter der Pressestelle, zeigten rund 30… Weiterlesen

Britzer Garten, ©visitBerlin

Am Wochenende hat er sich schon von seiner besten Seite gezeigt: Der Frühling mit strahlend blauem Himmel und Sonne satt. Der meteorologische Frühlingsbeginn liegt bereits hinter uns. Der astronomische Frühlingsbeginn am 20. März ist zum Greifen nah. Frühling heißt nicht nur längere Tage und besser gelaunte Menschen, sondern vor allem auch Ausflüge in die Natur. Wir geben Ihnen Tipps, was sie in Berlin und Brandenburg an der frischen Luft entdecken können.   Gärten der Welt & Britzer Garten Wer ein Faible für liebevoll angelegte Gärten hat, ist in den Gärten der Welt genau richtig. Mitten im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf tut… Weiterlesen

Kasachstan Stand

Einmal First Class fliegen – dieser Traum ist leider für viele unbezahlbar. Aber die Betten in der Luxusklasse könnt ihr trotzdem testen, für ein paar Euro Eintritt seid ihr dabei. Besucht doch einfach am Wochenende die ITB.   Viele Airlines haben imposante Stände aufgebaut und verschiedene Sitzkonfigurationen mitgebracht. Besonders beeindruckend sind die Luxuskabinen bei Etihad. Betuchten Gästen steht ein eigenes Wohnzimmer, Bad und Schlafzimmer zur Verfügung. Die „normale“ First Class bietet ein flaches Bett plus Fernsehsessel. Genauso lässt sich aber die Economy Klasse mit mehr Beinfreiheit oder die Business Class bei verschiedenen Airlines Probesitzen.   Und sonst? Sonst könnt ihr… Weiterlesen

Screenshot Google indoor TXL © 2015 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google

Ab sofort findet jeder Passagier mit einem Smartphone oder Tablet schneller und zielgerichteter seinen Weg durch unsere Flughäfen. Dank Google – denn der amerikanische Softwareriese hat seine Kartenfunktion um ein weiteres Detail erweitert. Das Ganze nennt sich Google indoor und stellt das Gebäudeinnere auch über mehrere Ebenen dar.   Erst nach und nach werden relevante Gebäude, wie Shopping Center, Bahnhöfe oder eben auch Flughäfen durch Google Mitarbeiter erfasst und zur Nutzung freigeschaltet. Seit Oktober 2014 gibt es bereits den Blick ins Innere des Flughafens Schönefeld. Seit Anfang dieses Jahres nun auch für Tegel.   Vorausgegangen sind zahlreiche Abstimmungen und Änderungsrunden… Weiterlesen

Im letzten Jahr nutzten 27.980.533 Passagiere die Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel; so viele wie nie zuvor. Das sind mehr als acht Mal so viele Menschen wie Berlin Einwohner hat. Um ein genaues Bild von den Menschen hinter dieser riesigen Zahl zu bekommen, lassen meine Kollegen im Marketing jährlich Passagiere von einem Marktforschungsinstitut befragen – im letzten Jahr waren es mehr als 27.000 Personen an beiden Flughäfen.   Während früher ausgedruckte Fragebögen umständlich ausgefüllt und ausgewertet werden mussten, erfolgt mittlerweile die Umfrage per Tablet, so dass die Kollegen die Daten sehr schnell vorliegen haben. Die Umfrage fand in den Abfluggates… Weiterlesen

© Frédéric Batier

Für Viele gehört der Tatort zum Sonntagabend wie der Tomatensaft zur Flugreise. Schon bald lösen die neuen Berliner Tatortkommissare Nina Rubin (Meret Becker) – die erste weibliche Berliner Tatort-Ermittlerin – und Robert Karow (Mark Waschke) ihren ersten Fall. Im Film „Das Muli“ spielt auch der BER eine tragende Rolle.   Bereits im November fanden die Dreharbeiten bei uns am Flughafen statt. Zunächst gab es ein paar kleinere Einstellungen am Flughafen Schönefeld. Dann hieß es an mehreren langen Drehtagen auf dem BER-Gelände „Klappe, und Action!“ – doch zuvor mussten Requisiten aufgebaut und eingerichtet, Schauspieler eingekleidet sowie Scheinwerfer und Kameras installiert und… Weiterlesen